Unser Allgäuer Alpenwasser

Die einzigartige Lage der Allgäuer Alpenwasserquellen mitten im Naturpark Nagelfluhkette macht unser Allgäuer Alpenwasser zu etwas ganz Besonderem.

Unser Allgäuer Mineralwasser entsteht an den Berghängen der Allgäuer Alpen und bahnt sich über viele Jahrzehnte seinen Weg durch unzählige Gesteinsschichten hinein in das Herz des Allgäus. Die einzigartige Qualität liegt in seiner Reinheit und der besonders ausgewogenen Mineralisierung.

Wir sind stolz, Ihnen dieses Stück Allgäuer Heimat anbieten zu dürfen.

 

s´bludde

Griaß di, i bi gonz nui und bi fi r alle wo´s gean gonz bludd wänd.

 

Unser natürlich belassenes Allgäuer Alpenwasser naturell- ohne Kohlensäure , jetzt neu im Sortiment unter dem Namen „s‘bludde“.

ausgewogen mineralisiert

Eine Jahrzehnte lange Wanderung durch die Gesteinsschichten des Nagelfuhgebirges schenkt unserem Wasser seine feine Mineralisierung und seinen geringen Anteil an Natrium und Kochsalz.

natriumarm

Allgäuer Alpenwasser hat einen Natriumgehalt von 18,6 mg/l und wird somit als natriumarm bezeichnet. Ein Mineralwasser mit einem Natriumgehalt unter 20 ml/l darf diese Bezeichnung tragen. 

Für Babynahrung geeignet

Aufgrund seiner Reinheit, einzigartigen Mineralisierung und dem geringen Anteil an Natrium ist unser Allgäuer Alpenwasser für die Zubereitung von Babynahrung geeignet. 

Analysewerte

 

Natrium  18,0
Kalium 1,1
Magnesium 21,3
Calcium 41,3
Fluorid 0,16
Chlorid 1,0
Nitrat < 0,3
Sulfat 8,6
Hydrogencarbonat 275

 

Auszug aus der amtlich anerkannten Analyse des Instituts Fresenius, Taunusstein. Bestätigt durch laufende Kontrollanalysen - Angaben in mg/l

s´riabige

Servus, wenn de bloß a gonz kluis bizzle an Schbrudl magsch, nochar bassed mir guet zämed. 

 

Unser Allgäuer Alpenwasser sanft - mit sehr wenig Kohlensäure , jetzt im Sortiment unter dem Namen „s‘riabige“. 

 

ausgewogen mineralisiert

Eine Jahrzehnte lange Wanderung durch die Gesteinsschichten des Nagelfuhgebirges schenkt unserem Wasser seine feine Mineralisierung und seinen geringen Anteil an Natrium und Kochsalz.

natriumarm

Allgäuer Alpenwasser hat einen Natriumgehalt von 18,6 mg/l und wird somit als natriumarm bezeichnet. Ein Mineralwasser mit einem Natriumgehalt unter 20 ml/l darf diese Bezeichnung tragen. 

Für Babynahrung geeignet

Aufgrund seiner Reinheit, einzigartigen Mineralisierung und dem geringen Anteil an Natrium ist unser Allgäuer Alpenwasser für die Zubereitung von Babynahrung geeignet. 

Analysewerte

 

Natrium  18,0
Kalium 1,1
Magnesium 21,3
Calcium 41,3
Fluorid 0,16
Chlorid 1,0
Nitrat < 0,3
Sulfat 8,6
Hydrogencarbonat 275

 

Auszug aus der amtlich anerkannten Analyse des Instituts Fresenius, Taunusstein. Bestätigt durch laufende Kontrollanalysen - Angaben in mg/l

s´middlere

Also, wenn´s a bizzle meah schbrudle´ deaf, bin i glaub grad reacht fi r di.

 

Unser Allgäuer Alpenwasser medium - mit wenig Kohlensäure , jetzt im Sortiment unter dem Namen „s‘middlere“. 

 

ausgewogen mineralisiert

Eine Jahrzehnte lange Wanderung durch die Gesteinsschichten des Nagelfuhgebirges schenkt unserem Wasser seine feine Mineralisierung und seinen geringen Anteil an Natrium und Kochsalz.

natriumarm

Allgäuer Alpenwasser hat einen Natriumgehalt von 18,6 mg/l und wird somit als natriumarm bezeichnet. Ein Mineralwasser mit einem Natriumgehalt unter 20 ml/l darf diese Bezeichnung tragen. 

Für Babynahrung geeignet

Aufgrund seiner Reinheit, einzigartigen Mineralisierung und dem geringen Anteil an Natrium ist unser Allgäuer Alpenwasser für die Zubereitung von Babynahrung geeignet. 

Analysewerte

 

Natrium  18,0
Kalium 1,1
Magnesium 21,3
Calcium 41,3
Fluorid 0,16
Chlorid 1,0
Nitrat < 0,3
Sulfat 8,6
Hydrogencarbonat 275

 

Auszug aus der amtlich anerkannten Analyse des Instituts Fresenius, Taunusstein. Bestätigt durch laufende Kontrollanalysen - Angaben in mg/l

s´pfizzige

Ab´r fi r di,a wo´s gonz schbritzig wänd, dia neamed a kerig pfi zzigs Wasser, grad wi i uis bi!

 

Unser Allgäuer Alpenwasser spritzig - mit viel Kohlensäure , jetzt im Sortiment unter dem Namen „s‘pfizzige“.

ausgewogen mineralisiert

Eine Jahrzehnte lange Wanderung durch die Gesteinsschichten des Nagelfuhgebirges schenkt unserem Wasser seine feine Mineralisierung und seinen geringen Anteil an Natrium und Kochsalz.

natriumarm

Allgäuer Alpenwasser hat einen Natriumgehalt von 18,6 mg/l und wird somit als natriumarm bezeichnet. Ein Mineralwasser mit einem Natriumgehalt unter 20 ml/l darf diese Bezeichnung tragen. 

Für Babynahrung geeignet

Aufgrund seiner Reinheit, einzigartigen Mineralisierung und dem geringen Anteil an Natrium ist unser Allgäuer Alpenwasser für die Zubereitung von Babynahrung geeignet. 

Analysewerte

 

Natrium  18,0
Kalium 1,1
Magnesium 21,3
Calcium 41,3
Fluorid 0,16
Chlorid 1,0
Nitrat < 0,3
Sulfat 8,6
Hydrogencarbonat 275

 

Auszug aus der amtlich anerkannten Analyse des Instituts Fresenius, Taunusstein. Bestätigt durch laufende Kontrollanalysen - Angaben in mg/l