I d Bearg dohuim

 Der Ursprung von Allgäuer Alpenwasser gründet in den Tiefen des Naturparks Nagelfluhkette. Hoch oben in den Bergen bietet uns die atemberaubende Landschaft des Naturparks die Gelegenheit, dem Alltag zu entfliehen. Ein kostbarer, ein reiner, natürlicher Ort, an dem uns frische Bergluft umströmt, an dem wir unseren Körper spüren und Kraft schöpfen können. Ein Ort, an dem unser Geist zur Ruhe kommt. In dieser Höhe genießen wir den Blick in die Ferne und fühlen eine große Freiheit. Hier besinnen wir uns auf das, worauf es ankommt und was uns ausmacht: die fantastische Bergwelt, die ursprüngliche Natur. Unsere kostbare Heimat. 

 

Wir freuen uns, Ihnen ein Stück unserer Heimat in Form unseres natürlichen Mineralwassers anbieten zu dürfen: genießen Sie Allgäuer Alpenwasser, das aus 140 Metern Tiefe mit natürlichem Druck an die Oberfläche kommt und unverfälscht abgefüllt wird. Seine unverkennbar feine und ausgewogene Mineralisierung erhält Allgäuer Alpenwasser durch einen intensiven Filterungsprozess, der ganz natürlich durch die Jahrzehnte lange Wanderung durch die Allgäuer Bergwelt entsteht. Sie schmecken es. Und Sie spüren es.

 

Unser Allgäuer Alpenwasser in seiner reinsten Form, aus dem Naturpark Nagelfluhkette ins Glas - das ist unser wohlschmeckender Gruß für Sie.

LIEBLINGSSORTEN

 

Ruth Berchtold 


s'middlere: Für mich der perfekte Grad an Kohlensäure für ein erfrischendes Mineralwasser 

 

 

Felix Schädler

 

s'bludde: So natürlich und zugleich ursprünglich und authentisch wie keine andere Sorte

 

 

Wilhelm Ceska

 

s'pfizzige: Für mich darf es gerne etwas pfizzig sprudeln im Mineralwasser